BDO verkauft Headquarter im QBC an EPH

EHL hat vermittelt

Die dynamische Entwicklung des österreichischen Immobilieninvestmentmarkts, der 2018 mit einem Gesamttransaktionsvolumen von knapp über 4 Mrd. EUR das bisher zweitbeste Gesamtjahresergebnis in der Geschichte erzielen konnte, setzte sich auch im ersten Quartal 2019 weiter fort, so EHL Immobilien im "Immobilieninvestmentmarkt Update – Q1 2019".

Von Jänner bis März wurden Transaktionen im Wert von knapp 900 Mio. EUR abgeschlossen. Gegenüber dem Vorjahresquartal, in dem ein Transaktionsvolumen von ca. 1,1 Mrd. EUR erzielt wurde, ist das zwar ein Rückgang von 18 Prozent, im 5-Jahres-Vergleich ist das erste Quartal 2019 jedoch das drittbeste Startquartal und lässt somit wieder auf ein sehr starkes Investmentjahr schließen. 

Zu den größten Transaktionen im 1 Quartal 2019 zählte der von EHL vermittelte Verkauf des BDO Headquartersan die Schweizer Eastern Property Holding EPH.