BG/BRG Gänserndorf wird saniert und erweitert

Baubeginn für Frühjahr 2020 vorgesehen

Das Konrad-Lorenz-Gymnasium in der Gärtnergasse 5-7 in Gänserndorf wird von der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung saniert und erweitert. Franz&Sue Architekten haben sich unter insgesamt 29 fristgerecht eingereichten Entwürfen durchgesetzt.

„Die BIG baut das Konrad-Lorenz-Gymnasium zu einer offenen Schule mit großzügigen Pausenflächen um. Mit einem in drei Teile trennbaren Raum wird für die Nachmittagsbetreuung nun ein eigener Bereich mit Bezug zum neuen Grünraum errichtet, der vormittags auch für Gruppenarbeiten genutzt werden kann. Damit schaffen wir die räumlichen Voraussetzungen für zeitgemäßes, flexibles Lehren und Lernen“, so BIG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner, „Der Baubeginn ist nach derzeitigem Stand für das Frühjahr 2020 vorgesehen.“

Im Herbst 2021 soll der Schulbetrieb im rundum erneuerten Gebäude wieder aufgenommen werden. Die Investitionen belaufen sich auf rund 21 Millionen Euro.

Quelle: © Franz&Sue