Dachgleiche in der Donaustadt

Glorit errichtet 19 Eigentumswohnungen

Am 4. Juli 2018 trafen sich Vertreter des Generalunternehmers Arge Steirisches Handwerk, Glorit, Architekt Werner Hackermüller, Bezirksvertreter und Arbeiter in der Lohwaggasse 20, um auf die finale Bauphase anzustoßen. Im Zuge der Feierlichkeiten übergaben die Bauherren traditionsgemäß, nach dem Gleichenspruch durch den jüngsten Baustellenmitarbeiter, das Gleichengeld an das ausführende Bauunternehmen ARGE Steirisches Handwerk. 

Alle Wohneinheiten (zwei bis fünf Zimmer, 62 bis 189 Quadratmeter, im Erdgeschoss mit Garten) punkten mit großzügiger Luxusausstattung. Die Wohnungen sind ab 329.000 Euro provisionsfrei zu erwerben. Die Bewohner können ihr neues Eigenheim schlüsselfertig mit Jahresbeginn 2019 beziehen. 16 Wohnungen sind derzeit noch verfügbar. 

„Die Lohwaggasse vereint Ruhe, Natur und moderne Infrastruktur und vereint damit optimal Naturnähe mit urbanen Wohnen“, so Stefan Messar, Geschäftsführer Glorit Bausysteme GmbH.

Quelle: © Milestones in Communication für Glorit