Exklusive Apartments in Wiener Palais

Neues Leben

Im Zentrum von Wien, am Börseplatz 1, befindet sich der 1872 errichtete Prachtbau der ehemaligen K.K. Telegrafen Centrale. Nach sorgfältiger Restauration und Umbau, soll das geschichtsträchtige Gebäude ab Mitte 2019 mehrere exklusive Stadtresidenzen sowie Büroflächen beherbergen.

Nun entstehen in dem denkmalgeschützten Bau in unmittelbarer Nähe zum Ring, dem Burgtheater und der Hofburg 39 Eigentumswohnungen.

Die ehemaligen Prunksäle im 4. und 5. Stock wurden restauriert und in „Imperial Lofts“ umgewandelt. Die einzelnen Lofts verfügen über eine Wohnfläche von bis zu 510 Quadratmetern, haben eine Raumhöhe von bis zu 7,5 Metern und lange, von Stuck umrahmte Fensterfronten. Mit der Möglichkeit, die Lofts einer Etage zu einem Apartment zusammenzulegen, entsteht eine einzigartige Wohnfläche von bis zu 2.000 Quadratmetern. 

Quelle: © Engel & Völkers Wien