Haring-Projekt feiert Dachgleiche

143 Mietwohnungen entstehen

Das Wohnprojekt der Haring Group in der Erzherzog-Karl-Straße 105-107 erreichte mit der Gleichenfeier am Donnerstag einen wichtigen Meilenstein.

Die Wohnungen haben zwei bis drei Zimmer und sind zwischen 38 und 72 Quadratmeter groß. Jede Einheit verfügt über einen eigenen Freibereich, wie Loggia, Balkon oder Terrasse. In der hauseigenen Tiefgarage stehen 88 Stellplätze zur Verfügung, im Erdgeschoß wird ein Supermarkt einziehen. Besonderes Highlight sind zwei großzügige, ruhige Grünflächen zur gemeinschaftlichen Nutzung. Darüber hinaus sind große Naherholungsgebiete wie das Mühlwasser, der Aupark oder die Alte Donau schnell erreichbar. Eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich direkt vor der Haustür und zur S-Bahn-Station Erzherzog-Karl-Straße sind es nur wenige Gehminuten.

Das Gebäude entsteht auf dem Areal des ehemaligen Donaustädter Traditionshotels Hillinger. Die Fertigstellung der 143 Mietwohnungen ist Ende 2019 vorgesehen. Das Projekt wurde bereits im Vorjahr in einem frühen Stadium an Union Investment für das Portfolio des offenen Immobilienpublikumsfonds immofonds 1 verkauft. Der immofonds 1 wird ausschließlich in Österreich vertrieben und hat vor Kurzem sein Ankaufsspektrum neben gewerblichen Immobilien auch um die Nutzungsart Wohnen erweitert.

„Die Nachfrage nach Wohnraum in der Donaustadt steigt kontinuierlich an und ich freue mich, dass wir in diesem aufstrebenden Bezirk auch mit einem hochwertigen Mietprojekt vertreten sind. Die Wohnungen erfüllten mit durchdachten Grundrissen, Freiflächen und voll ausgestatteten Küchen perfekt die Ansprüche an eine moderne Mietwohnung,“ sagt Haring- Geschäftsführerin Denise Smetana. Mit der Gleichenfeier wurde auch die Musterwohnung fertiggestellt und damit fällt der Startschuss für die aktive Vermarktung. „Wir haben bereits jetzt zahlreiche Anfragen und Vormerkungen für dieses Projekt. Die ersten Wohnungen sind bereits vergeben und wir gehen von einer raschen weiteren Verwertung aus“, so Smetana.

Im Wachstumsbezirk Donaustadt ist die Haring Group derzeit mit mehreren Projekten vertreten. Dazu zählt u.a. der Wohnpark Stadlau in der Stadlauer Straße 64, mit 408 Eigentumswohnungen das bislang größte Projekt der Haring Group. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant, bereits jetzt ist mehr als ein Drittel der Wohnungen verkauft. Weiters erfolgt noch im Sommer 2019 der Spatenstich für das Projekt Ziegelhofstraße 64-66 mit 106 Eigentumswohnungen und vier Geschäftsflächen direkt am Badeteich Hirschstetten.

Quelle: Bildraum.at