Herausragendes Shopping Mall-Design

BEHF gewinnt renommierten Architekturpreis Prix Versailles

BEHF Architects erhält den Spezial Prize Interiorin der Kategorie Shopping Malls, Europa, für die Umgestaltung des 1970 errichteten Einkaufszentrums WEZ in Bärnbach bei Graz. Damit kann BEHF Architects einen der begehrten, von der World Prix Versailles Organization für herausragende gewerbliche Projekte verliehenen Architekturpreise für sich verbuchen.

Durch das Re-Design von BEHF Architects präsentiert sich das ehemals baufällige Einkaufszentrum, welches kurz vor dem Abriss stand, nach dem Umbau als moderne und zeitgemäße Mall mit attraktivem Angebot und wohltuendem Ambiente, das optimal auf die mannigfaltigen Bedürfnisse der Besucher und Angestellten zugeschnitten ist. 

Die Wiedereröffnung der 11.500 Quadratmeter großen Shopping Mall fand im September 2018 statt.

 „Bei der Umgestaltung des WEZ war es unser Ziel, ein Gebäude mit optischer Originalität zu schaffen, in dem die Bereiche Außenraum, Mall, Cafes und Shops schwellenlos ineinander übergehen“,erklärt Armin Ebner, Co-Founder von BEHF Architects. 

Durch den markanten, hochtransparenten Eingang und die wellenförmige Front, welche sich im Inneren zu einer imposanten Plaza wandelt, wird das Gebäude bereits von Weitem zum Blickfang. Die mit schwarzem Stahl ummantelte Fassade ist als Referenz an die lange Geschichte des Kohleabbaus in Bärnbach gedacht, welche auch als Umrandung der Plaza ihre Fortsetzung findet. 

Der Innenbereich der Shopping Mall WEZ wird von der zentral angelegten Plaza dominiert, von dieser schon auf den ersten Blick sämtliche Shops und Restaurants erlebbar und schwellenlos zugänglich sind, denn auf Portale wurde bewusst verzichtet. Gestalterisch prägen kreisförmige Deckenöffnungen, die sowohl Tageslicht durchscheinen lassen als auch mit dynamischem Kunstlicht ausgestattet sind, das Ambiente des 12m hohen Zentralraums. Der Einsatz von hochwertigen Materialien, wie Holz, Glas und Stein, sorgt darüber hinaus für die helle und einladende Atmosphäre mit angenehmen Raumklima. 

Quelle: Markus Kaiser