SORAVIA Deutschland wird „TechProp“

Fokus auf Integration von digitalen Prozessen und Technologie in Gebäuden

Zu einem der ersten „TechProps" entwickelt sich die SORAVIA Deutschland GmbH. SORAVIA Deutschland wird sich im Rahmen dieser Strategie verstärkt auf die Entwicklung und den Betrieb digital nachhaltiger Gebäude sowie Rechenzentren konzentrieren. Die Tochtergesellschaft des österreichischen Projektentwicklers SORAVIA ist bereits seit 2014 erfolgreich am deutschen Markt tätig, zu den aktuellen Projekten zählen ein Hotel- und Wohnhaus- Projekt im neuen Stadtquartier „Mainz Zollhafen“ und das „7 Days Premium“ Hotelder Plateno Gruppe im Innenhafen Duisburg.

Ein aktuelles Projekt, in dem die SORAVIA Deutschland ihre Erfahrung bündelt, ist der 136 Meter hohe AUSTRO TOWER in Wien, der ab 2021 zur technologisch top-ausgestatteten Zentrale staatlicher Straßeninfrastruktur- (Asfinag) und Flugsicherungsunternehmen (Austro Control) wird.

Seit Jahresbeginn ist Michael Ullmann neuer Geschäftsführer. Nach der Übergabe der Geschäftsführung erhält auch das Headquarter der SORAVIA Deutschland GmbH eine neue Adresse: ab Mitte Februar übersiedelt SORAVIA Deutschland von Berlin in die Ludwigstraße in München.

Quelle: ZOOMVP / Soravia