Soravia verkauft THE BRICK

Wiener Städtische Versicherung neuer Eigentümer

Zwei der insgesamt drei THE BRICK-Bauteile gehen Ende November an den neuen Eigentümer. Ab 2020 werden diese Gebäude zum neuen Headquarter der Wienerberger AG.

„Mit der Wiener Städtischen haben wir einen starken institutionellen Käufer für THE BRICK gefunden. Das bestätigt unsere Vision für den Standort und die Qualität des Projekts. Mit den Hauptmietern Wienerberger AG und Plateno Group konnten wir bereits einen sehr guten Verwertungsgrad erreichen“, zeigt sich Erwin Soravia, CEO von SORAVIA, über den abgeschlossenen Deal zufrieden. 

„Die Wiener Städtische ist ein wichtiger Immobilieninvestor am österreichischen Markt. Für uns sind Immobilien eine stabile Anlageform, mit der wir für unsere Kundinnen und Kunden nachhaltige Erträge erzielen können. THE BRICK passt hervorragend in unser Portfolio und stärkt unsere Position bei Büroimmobilien“, sagt Christine Dornaus, Vorstand der Wiener Städtischen Versicherung.

Das dritte Gebäude des Ensembles bleibt im Besitz von SORAVIA und wird an die internationale Hotelgruppe Plateno verpachtet. Hier entsteht ein Hotel der Marke „7 Days Premium“ mit 152 Zimmern.

Das Landmark der Biotope City

THE BRICK entsteht direkt an der Triester Straße, angrenzend an das Erholungsgebiet Wienerberg und bildet das sichtbare Landmark der neu entstehenden Biotope City. Das Konzept der Biotope City sieht eine starke Begrünung der Freiflächen und der Gebäudefassaden vor. Dieser ökologische Gedanke wurde auch bei THE BRICK übernommen, auch hier ist eine intensive Fassadenbegrünung sowie Dachbegrünung geplant und der gesamte Gebäudekomplex wird eine DGNB-Gold-Zertifizierung erhalten.

Wienerberger AG als Hauptmieter

Einer der Baukörper wird ab Ende 2019 zum neuen Headquarter der Wienerberger AG. Der Ziegelhersteller ist mit rund 15.000 Quadratmeter der Büro-Hauptmieter und wird sich mit der Ziegelfassade rechtzeitig zum 200-jährigen Firmenjubiläum ein gebührendes Denkmal setzen. Die restlichen Büroflächen werden durch die SORAVIA Tochter IVV Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH vermarktet, SORAVIA wird das Gesamtprojekt bis Ende 2019 / Anfang 2020 fertigstellen.