Spatenstich in Oberlaa

Neue Anlegerwohnungen der Wiener Privatbank

An der Unteren Bahnlände 3-5, 1100 Wien, entstehen derzeit neue Anlegerwohnungen. Das Projekt wird von der Benefita Immobilien Entwicklungs & Beteiligungs GmbH errichtet und gemeinsam mit der Wiener Privatbank für Investoren als Vorsorgewohnungen, als auch für interessierte Eigennutzer, vermarktet. Am Donnerstag, 28. Juni 2018, lud die Wiener Privatbank gemeinsam mit dem Bauträger Benefita die Wohnungseigentümer zum offiziellen Spatenstich. Bereits Ende 2019 sollen die Wohnungen an die neuen Eigentümer übergeben werden. Es wird eine Mietrendite von etwa 3,45 Prozent erwartet.

Vorstand Helmut Hardt: „Wir freuen uns über den erfolgreichen Verkaufsprozess dieses Wohnprojektes. Er bestätigt, dass Objekte mit bester Verkehrsanbindung und Grünlage besonders gefragt sind.“ 

Quelle: © Wiener Privatbank SE