Retail ACCUMULATA und Partner übernehmen Motorama Ladenstadt in München

Der Münchener Immobilienentwickler und Asset-Manager ACCUMULATA erwirbt in einem Joint Venture mit Angelo Gordon, der Schmülling Beteiligung und einem Unternehmen der L-REA GmbH die Motorama Ladenstadt.

von 2 Minuten Lesezeit

ACCUMULATA und Partner übernehmen Motorama Ladenstadt in München

Gegenüber dem Gasteig gehört das Motorama für viele Münchner längst zum prägenden Stadtbild. Nahe der Isar gelegen und mit eigenem S-Bahn-Anschluss hat sich der Gebäudekomplex aus den 70ern vom zentralen innerstädtischen Autosalon zu einem Einzelhandelsstandort mit Schwerpunkt Nahversorgung und ergänzender Gastronomie hin verändert.

Rechtlich vertreten wurden die Käufer durch Clifford Chance LLP, die steuerliche Beratung erfolgte durch Ernst & Young. Vermittelt wurde die Immobilie von CBRE. Der rund 24.000 Quadratmeter große traditionsreiche Gebäudekomplex in der Rosenheimer Straße 30 soll neu positioniert werden. Geplant ist ein zeitgemäßer Nutzungsmix zur langfristigen Aufwertung des Standorts. In enger Abstimmung mit den Mietern, Nachbarn und Behörden erarbeitet das Käuferkonsortium derzeit verschiedene Entwicklungsoptionen.

„Zusammen mit der Generalsanierung des gegenüberliegenden Gasteigs sehen wir den richtigen Zeitpunkt gekommen, auch das Motorama in eine neue Zukunft zu führen. Mit dem Redevelopment der Motorama Ladenstadt wollen wir ein modernes, flexibles und drittverwendungsfähiges Mixed-Use-Gebäude schaffen und so einen Beitrag zur nachhaltigen Aufwertung des Standorts leisten“, erklärt Markus Diegelmann, Managing Partner der ACCUMULATA Real Estate Group, anlässlich des Eigentumsübergangs.
Marcel Hertig, Director bei Angelo Gordon ergänzt: „Wir freuen uns auf unser erstes Investment auf dem umkämpften Münchner Immobilienmarkt und sehen das große Potenzial der Liegenschaft. Die zentrale Innenstadtlage sowie die Größe des Gebäudekomplexes qualifizieren das Motorama für viele verschiedene Nutzungsarten. Gerne bringen wir im Zuge der geplanten Neupositionierung unsere Erfahrungen im aktiven Management urbaner Stadtquartiere, wie dem Chelsea Market in New York, mit ein.“