Investment Eyemaxx legt Bezugspreis für Kapitalerhöhung fest

Der Vorstand der Eyemaxx Real Estate AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Bezugspreis der bereits am 15.03.2021 per Ad-hoc Mitteilung vermeldeten Kapitalerhöhung unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals mit Bezugsrecht der Aktionäre auszugebenden neuen Aktien auf 3,00 Euro je Aktie festgelegt.

von 1 Minute Lesezeit

Eyemaxx legt Bezugspreis für Kapitalerhöhung fest

Insgesamt sollen bis zu 1.246.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil von 1,00 Euro je Aktie ausgegeben werden. 

Die Bezugsfrist läuft vom 06.04.2021 bis zum 20.04.2021. Das Bezugsverhältnis der Kapitalerhöhung beläuft sich auf 5:1, d.h. für jeweils fünf alte Aktien kann eine neue Aktie bezogen werden. Die im Rahmen des Bezugsangebots nicht gezeichneten neuen Aktien werden ausgewählten Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung zu einem mindestens dem Bezugspreis entsprechenden Preis zum Kauf angeboten. Die neuen Aktien sind ab dem 01.11.2019 gewinnberechtigt. Die vorgesehenen Mittelzuflüsse sollen primär für den weiteren Ausbau des Bestandsportfolios der Gesellschaft genutzt werden.