People in Motion Florian Haas übernimmt die Leitung des EY-Start-up-Ökosystems

In dieser Funktion verantwortet Florian Haas (33) das Engagement von EY Österreich für junge Unternehmen, wozu beispielsweise der EY Entrepreneur Of The Year Award oder das EY Start-up-Barometer als halbjährliches Trendradar in Hinblick auf Finanzierungen gehören.

von 1 Minute Lesezeit

Florian Haas übernimmt die Leitung des EY-Start-up-Ökosystems

Florian Haas ist seit sechs Jahren bei EY tätig, aktuell als Head of Brand, Marketing & Communications. Seit April ist er zudem Vizepräsident des PRVA (Public Relations Verband Austria). In dieser Funktion ist er auch für die PRVA Newcomer, die Young Professionals bis 30 Jahre, verantwortlich. Gemeinsam mit ihnen betreibt er den Blog „Brand-Beschleuniger“.

„Die Start-up-Szene in Österreich hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt und ist mit rund 20.000 Beschäftigten eine absolute Schlüsselbranche für die Zukunft und Vielfalt des Wirtschaftsstandorts. Ich freue mich sehr darauf, mit dem EY-Start-up-Ökosystem unser Engagement für junge Unternehmen weiter auszubauen und Gründer:innen bzw. der heimischen Start-up-Szene eine Bühne zu geben, beispielsweise durch den EY Entrepreneur Of The Year Award für Start-up-Unternehmer:innen oder das EY Start-up-Barometer als halbjährlichem Trendradar in Hinblick auf Finanzierungen“, so Florian Haas.

Weiters hat EY Michael Schramm (47) zum „Leiter Innovationsmanagement“ ernannt. Schramm ist bei EY auf den Bereich technologische Transformation spezialisiert und ist Leiter des EY Blockchain Kompetenzzentrums für Österreich, Deutschland und die Schweiz.