Investment IMFARR & SN Holding kaufen Münchner Highlight Towers

Die Transaktion zählt zu den größten Gewerbe-Einzeldeals in Deutschland in den letzten Jahren. Verkäufer ist die Commerz Real. Laut Immobilien Zeitung wechselte das Büro- und Hotelensemble für mehr als 700 Millionen Euro den Besitzer.

von 1 Minute Lesezeit

IMFARR & SN Holding kaufen Münchner Highlight Towers

Gleich mehrere sogenannte Skywalks verbinden die zwei Türme mit jeweils 28 und 33 Geschossen miteinander. Zu den Highlight Towers gehören auch zwei Flachbauten mit fünf, beziehungsweise sieben Obergeschossen. Das ergibt in Summe eine Gesamtfläche von fast 86.000 Quadratmetern und 756 unterirdischen Stellplätzen. Das Ensemble ist vollständig an Triple A Mieter wie Amazon, IBM, Fujitsu und andere vermietet, und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Firmensitzen von Microsoft, MAN und Osram.

Bereits in den vergangenen Monaten hatten die IMFARR und SN Holding zahlreiche der größten Immobilientransaktionen Deutschlands gemeinsam durchgeführt. Beginnend mit dem „Omega Portfolio“ der HVB, über den Silberturm in Frankfurt, das Nestlé Headquarter in Frankfurt-Niederrad, bis zu den Stadtentwicklungsgebieten im Süden Münchens und nun den „Highlight Towers“ in der Mies-van-der-Rohe Str. 4-10 an der Schnittstelle von Mittlerem Ring und Bundesautobahn 9 in der Parkstadt Schwabing.

Verwandte Artikel