Wohnen Digital Loxone launcht Video-Sprechanlage der nächsten Generation

Die neuen Intercoms bestehen nicht nur aus hochwertigen Komponenten mit Prozessoren für Audio und Bild im Verbund mit innovativer Software sowie puristischem Design, sondern sind zudem auch noch einfach zu montieren.

von 1 Minute Lesezeit

Loxone launcht Video-Sprechanlage der nächsten Generation

Wie sehr auf die Verwendung hochwertiger Komponenten im Verbau geachtet wird, zeigen Kamera und Video des neuen Intercoms. Diese werden sonst vor allem in hochwertige Smartphones eingebaut. Eine Win-Win-Situation, denn nicht nur die Technik ist hochwertig, sondern sie trägt auch noch dazu bei, dass die Video-Sprechanlage eine sehr flache Bauform hat und so sehr flexibel angebracht werden kann, ohne dass die Fassade für eine Unterputzdose gestemmt und geschnitten werden muss.

Zahlreiche Software Innovationen sorgen dafür, dass unerwünschte Verzerrungen bei der Videoübertragung wie etwa beim Fischauge nicht mehr vorkommen. Auch Bild- und Audioprozessoren wurden in Form eines Echocanceller und Active Noise Reduction angepasst, sodass die Stimmen von Besuchern auch bei Wind und anderen Umgebungsgeräuschen gut verstehbar sind. 

Zusätzlich wird durch einen integrierten Näherungssensor die Intercom-Beleuchtung aktiviert. Neben zahlreichen Anwendungsvorteilen verfügt die Video-Sprechanlage der nächsten Generation auch über einen Fernzugriff via Remote Connect.

Immobilienbesitzer können sich dank Augmented Reality vorab ansehen, wie sich der neue Intercom an der Fassade oder im Gebäudeinneren macht.