People in Motion Steuerexperte Christoph Lankisch wechselt zu 3SI Immogroup

Bei der 3SI Immogroup zeichnet Lankisch nun als Leiter des Bereichs Steuern & Finanzen für alle buchhalterischen und steuerrechtlichen Agenden des Wiener Immobilienunternehmens verantwortlich.

von 2 Minuten Lesezeit

Steuerexperte Christoph Lankisch wechselt zu 3SI Immogroup
Wir werden heuer rund 250 Millionen Euro investieren. Damit bewegen wir uns mittlerweile in einer Größenordnung, die auch firmenintern die entsprechende Buchhaltungs-Infrastruktur attraktiv macht, erklärt Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI: Christoph Lankisch ist für uns eine ideale Verstärkung, weil er sowohl beachtliche Expertise im Bereich Finanzen, Steuern und Buchhaltung, als auch profundes immobilienspezifisches Fachwissen mitbringt.

Der gebürtige Wiener Lankisch war zuvor fast 13 Jahre, zuletzt als Director bei TPA Steuerberatung (vormals „TPA Horwath“) tätig. Als junger Steuerberater-Anwärter kam er erstmalig mit der Immobilienbranche in Kontakt; das Interesse an der Tätigkeit für Immobilienunternehmen blieb.

Für den nun erfolgten Wechsel zur 3SI Immogroup hätten verschiedene Faktoren den Ausschlag gegeben: Für mich als Zahlenmensch waren in erster Linie die Visionen und Wachstumsüberlegungen der Geschäftsführung ausschlaggebend, um mich für die 3SI zu entscheiden, freut sich der 36-jährige Steuerberater auf die neue Aufgabe. Zudem schätze ich die jugendliche Dynamik und familiäre Atmosphäre, die in dem Familienunternehmen vorherrscht. Vom ersten Gespräch weg habe ich gespürt, dass diese Werte im Unternehmen auch tatsächlich gelebt werden.

Der ehemalige Volleyballer (in der 2. Bundesliga bei Südstadt) und WU-Absolvent war während seines Studiums im Sportartikel-Onlinehandel selbstständig tätig. Diesem Engagement folgte die kurzzeitige Tätigkeit als Gemeinderat von Laab im Walde (zuständig für Infrastruktur, Jugend, Soziales und die Prüfung der Gemeindefinanzen), ehe der Teamplayer im Zuge seiner erfolgreichen Steuerberater-Karriere die eigenen Leadership-Qualitäten bei TPA zu Beginn als Manager, am Ende mit der Leitung eines zehnköpfigen Teams unter Beweis stellte.