Investment Unter Investoren weltweit heiß begehrt: Assetklasse Multifamily

Die globalen Investitionen in Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen haben sich seit 2010 von 63 auf 209 Milliarden USD mehr als verdreifacht.

von 2 Minuten Lesezeit

Unter Investoren weltweit heiß begehrt: Assetklasse Multifamily

 „Auch in Österreich beobachten wir großes und stetig steigendes Interesse internationaler wie nationaler Investoren an der Assetklasse“, sagt Georg Fichtinger, Head of Investment Properties bei CBRE. Noch vor wenigen Jahren habe Multifamily eine untergeordnete Rolle in Wien gespielt. 2020 habe die Assetklasse erstmals den ersten Platz belegt, wobei sich das Interesse der Investoren nicht nur auf Wien, sondern auch auf Linz und Graz konzentriert habe, so Fichtinger. Nachsatz des Experten: „Multifamily dürfte in diesem Jahr erneut die stärkste Assetklasse in Österreich werden.“

Am amerikanischen Kontinent liegt Multifamily hinter Industrial & Logistics auf dem zweiten Platz auf der Beliebtheitsskala der Investoren. In Europa rangiert die Assetklasse ebenfalls auf den zweiten Platz – allerdings hinter Office. Am „alten Kontinent“ sind bei Investoren vor allem die Städte London, Berlin, Amsterdam und München für Investitionen in Multifamily-Objekte attraktiv. Am größten ist das Interesse an der Assetklasse in Europa laut dem aktuellen Global Investor Intentions Survey von CBRE im Übrigen in den Niederlanden. 

Nachdem 2020 eines der turbulentesten Jahre auf den internationalen Immobilieninvestmentmärkten war, stehen jedenfalls 2021 und in den kommenden Jahren die Zeichen wieder auf Erholung. Laut der CBRE-Investorenumfrage planen 60 Prozent der Befragten ihre Investmentaktivitäten bereits heuer zu erhöhen. 

Verwandte Artikel