Baustart für „Wohnen im Schlossquartier“

Das Schlossquartier direkt neben dem Schloss Esterházy bietet modernes, hochwertiges Wohnen mitten im Zentrum von Eisenstadt. In den vier Häusern mit jeweils vier Stockwerken, für die mit Vorliegen der Baubewilligung nun die Errichtung begonnen hat, entstehen 60 freifinanzierte Eigentumswohnungen in der Größe von ca. 44 bis 130 Quadratmetern.

30.11.2020 | Montag vor einem Monat von Amelie Miller
Baustart für „Wohnen im Schlossquartier“ Foto: Immobilien Funk

Baustart für „Wohnen im Schlossquartier“

Der Ausbruch der Pandemie hat alle Bereiche des alltäglichen Lebens überrascht. Umso glücklicher sind wir, dass jetzt mit der baulichen Umsetzung begonnen wurde, so Georg Flödl, geschäftsführender Partner bei Immobilien Funk.

Die Zeit bis zum Baubeginn wurde besonders für die Detailplanung des Projekts effektiv genutzt: Unter anderem wird jede Wohnung zusätzlich mit einer Video-Gegensprechanlage ausgestattet, das Lademanagement der E-Ladestationen in den Garagen wurde verbessert.

Georg Flödl weiter: Viele der Details sind für die zukünftigen Bewohner und Bewohnerinnen nicht sichtbar – sie tragen aber wesentlich zum Komfort bei. Dem Bauträger war es wichtig, in der Vorbereitungszeit gemeinsam mit den Fachplanern an Verbesserungen für die zukünftigen Eigentümer zu arbeiten.

Dass die Gesamtkonzeption der Gebäude und Wohnungen und die hohe Lebensqualität durch die zahlreichen offenen Flächen gut angenommen wird, zeigt die aktuelle Vorverwertungsquote von 50%.

Über das Projekt Schlossquartier

  • Lage: Eisenstadt Zentrum 
  • Struktur: 4 Häuser mit je 4 Etagen und 60 freifinanzierten Eigentumswohnungen 
  • 2 bis 5 Zimmer 
  • Wohnungsgrößen von 44 bis 130 Quadratmeter, alle Wohnungen mit Loggia/Balkon oder Terrasse/Garten 
  • Vorvertriebsquote 50 Prozent
  • Planung: Hohensinn Architektur, Graz 
  • Exklusivvertrieb: Immobilien Funk, Wien 
  • Marketing: Bosak und die Wölfe

Renderings: Immobilien Funk