Investment Hotel CA Immo verkauft Meininger Hotel in Wien an LLB Immo

Die CA Immo setzt ihren Weg der Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Immobilien mit dem erfolgreichen Verkauf des Meininger Hotel Downtown Franz in Wien fort. Käufer ist die LLB Immo Kapitalanlagegesellschaft. Der Verkauf wurde über dem Buchwert zum 31. Dezember 2020 abgeschlossen.

von 1 Minute Lesezeit

CA Immo verkauft Meininger Hotel in Wien an LLB Immo
Hedwig Höfler, Head of Investment Management AT & CEE: „Mit dem profitablen Verkauf des Meininger Hotel Downtown Franz haben wir unseren Fokus auf große, moderne Class-A Büroimmobilien weiter geschärft. Hiermit setzen wir unser strategisches Kapitalrotationsprogramm fort, in dem wir Liegenschaften, die strategisch nicht in unser langfristiges Portfolio passen, gewinnbringend veräußern.“

Nach dem Bürogebäude Canada Square (Budapest) ist dies das zweite Bestandsgebäude, das CA Immo im 2. Halbjahr 2021 im Zuge ihres strategischen Kapitalrotationsprogramms gewinnbringend mit deutlichem Aufschlag zum Buchwert veräußert. Das Verkaufsvolumen der zwei Transaktionen liegt in Summe bei knapp 30 Millionen Euro. 

Übergeordnetes Ziel des strategischen Kapitalrotationsprogramms ist es, den Fokus auf große, moderne Büroimmobilien in erstklassigen Lagen in den strategischen Kernstädten zu verstärken und damit die Portfolioqualität zu steigern. Die Verkaufserlöse fließen in attraktive Bestandsakquisitionen sowie in die wertsteigernde Fortführung der erstklassigen deutschen Entwicklungspipeline. 

Das Meininger Hotel "Downtown Franz" wurde von CA Immo errichtet und 2011 eröffnet. Das 131 Zimmer fassende Hotel befindet sich im 2. Bezirk zentrumsnah zwischen den weitläufigen Parkanlagen des Augartens und dem Donaukanal. 

CA Immo wurde während des Verkaufsprozesses auf Maklerseite von Christies beraten.

Verwandte Artikel