Das sind die Top-Deals im Wohnbereich

Die exklusivste Wohnimmobilie wurde um 19,6 Millionen Euro in Going am Wilden Kaiser, Tirol, verkauft. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Grundbuch-Analyse von willhaben und IMMOunited für das erste Quartal 2022.

von 1 Minute Lesezeit

Das sind die Top-Deals im Wohnbereich

Auf dem zweiten Platz der Top-Transaktionen nach Kaufpreis im ersten Quartal 2022 rangiert ein Einfamilienhaus in Kitzbühel für 8,6 Millionen Euro. Platz drei belegt eine Dachgeschosswohnung im ersten Wiener Gemeindebezirk für 8,3 Millionen Euro. 

Das größte Grundstück wechselte in Geras, Niederösterreich, den Eigentümer. Die meisten Transaktionen gab es in Graz, Wien 22., Donaustadt, Bregenz, Wien 14., Penzing und Baden. 

An welchem Standort österreichweit der teuerste Bauplatz oder ein Gebäudekomplex den Besitzer wechselte, lesen Sie in den ImmoFakten kommenden Dienstag. 

Methodik der Grundbuch-Analyse

Um ein möglichst vollständiges und realistisches Abbild für den jeweiligen Zeitraum (01.01.2022 - 31.03.2022) sicher zu stellen, erfolgt die Grundbuch-Analyse stets nach Kaufvertragsdatum und ein Quartal weiter zurückliegend, um auch u.a. langwierigen Verbücherungsprozessen entsprechend Rechnung zu tragen. Stichtag war der 01.06.2022. Insgesamt wurden für die Quartalsinfo Q1/2022 rund 12.700 realisierte Transaktionen ausgewertet.