International Infrastruktur Deutsche Baubranche im Mai mit marginalem Auftragsplus

Die Bestellungen stiegen von April auf Mai des laufenden Jahres um 0,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres verringerte sich das Ordervolumen nach Angaben der deutschen Behörde vom Montag preisbereinigt (real) allerdings um 7,5 Prozent.

von 1 Minute Lesezeit

Deutsche Baubranche im Mai mit marginalem Auftragsplus

Nominal lag der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Mai 2022 aufgrund gestiegener Baupreise mit einem Gesamtvolumen von 8,9 Milliarden Euro um 15,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2022 sanken die Auftragseingänge in der Branche im Vergleich zum Vorjahreszeitraum real um 1,7 Prozent, während sie nominal um 13,6 Prozent stiegen. (apa/dpa)

Verwandte Artikel