Digital Drooms beteiligt sich am PropTech-Unternehmen DocEstate

Drooms, der führende Anbieter digitaler Plattformen für Real Estate Assets in Europa, beteiligt sich zu 10 Prozent an DocEstate, einem PropTech-Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet.

von 1 Minute Lesezeit

DocEstate ermöglicht digitale Behördengänge rund um die Immobilie. Der Vertrag wurde am 08. Oktober 2021 von Alexandre Grellier, CEO von Drooms, und Christoph Schmidt, CEO von DocEstate, unterschrieben. 

Drooms und DocEstate arbeiten bereits seit Januar 2020 zusammen. Das Angebot von DocEstate wird nun in den virtuellen Datenraum (VDR) von Drooms integriert, Nutzer können somit Behördenauskünfte direkt im VDR beantragen und dort erhalten. Mit der Beteiligung bietet Drooms seinen Kunden einen Rundum-Service und begleitet den Lebenszyklus eines Assets von Anfang bis Ende.

Verwandte Artikel