Retail Marktbericht Eurozone: Umsatz im Einzelhandel im Mai leicht gestiegen

Plus 0,1 Prozent im Vergleich zum April

von 1 Minute Lesezeit

Eurozone: Umsatz im Einzelhandel im Mai leicht gestiegen

Die Umsätze im Einzelhandel der Eurozone haben im Mai leicht zugelegt. Im Monatsvergleich stiegen sie um 0,1 Prozent, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte. Ökonomen hatten im Schnitt mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet.

Im April waren die Umsätze nach revidierten Daten um 0,2 Prozent gefallen. Zunächst war ein Rückgang um 0,5 Prozent ermittelt worden.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Einzelhandelsumsätze im Mai um 0,3 Prozent. Hier war ein Zuwachs um 0,2 erwartet worden.

Im Monatsvergleich stiegen die Umsätze im Handel mit Lebensmitteln. Auch die Treibstoffumsätze an den Tankstellen legten zu. Die sonstigen Umsätze (ohne Lebensmittel und Treibstoffe) gingen hingegen etwas zurück. (apa)

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit