People in Motion Generationenwechsel bei Austrian Standards

Valerie Höllinger hat mit 1. Jänner die CEO-Position beim Normungsinstitut Austrian Standards übernommen. Die langjährige Vorständin Elisabeth Stampfl-Blaha geht nach 33 Jahren im Unternehmen in Pension.

von 1 Minute Lesezeit

Generationenwechsel bei Austrian Standards

Die Wiener Juristin verantwortete als Geschäftsführerin des BFI Wien die Geschäftsbereiche der Privat- & Firmenkunden und geförderte Bildungsprojekte sowie Finanzen und – neben der digitalen Transformation – die Segmente Innovation & New Business, Data Science, Vertrieb, Marketing & PR, Customer Care & Quality. Davor war sie in den Branchen IT, Telekom, Getränkeindustrie und Erwachsenenbildung tätig, unter anderem bei der A1 Telekom Austria AG und ANECON (jetzt Nagarro). 

Valerie Höllinger war langjährige stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Bundestheater-Häuser. Darüber hinaus engagiert sie sich in Beiräten im Bereich Gesundheit, Bildung und Kultur. Überdies arbeitete sie als Unternehmensberaterin. 

Verwandte Artikel