Investment Immofinanz: Verkauf von vier Warschauer Bürogebäuden abgeschlossen

Ein ungarischer Immobilieninvestor sichert sich das Büropaket für 72,5 Millionen Euro.

von 1 Minute Lesezeit

Immofinanz: Verkauf von vier Warschauer Bürogebäuden abgeschlossen

Das Signing erfolgte bereits vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie, nun wurde der Deal finalisiert: Die Immofinanz trennt – „strategiekonform“, so das Unternehmen – sich von vier Bürogebäuden in Warschau. Bei Käuferin handelt es sich um die ungarische Indotek Group. Sie war bereit 72,5 Millionen Euro für das Büropaket mit insgesamt 45.300 Quadratmetern Mietfläche und einem durchschnittlichen Vermietungsgrad von 80 %, hinzulegen. Damit wächst der ohnehin schon hohe Cashbestand der Immofinanz weiter.

„Nach dem Erwerb unserer Myhive-Landmark Warsaw Spire ist damit die Fokussierung unseres Büro- Bestandsportfolios in Warschau auf unsere innovative Büromarke Myhive weit fortgeschritten. Wir freuen uns, den Verkauf nun erfolgreich finalisiert zu haben", sagt Dietmar Reindl, COO der Immofinanz.