Investment Wohnen International Industria kauft Projekt mit 155 Wohneinheiten in Geesthacht

Verkäufer ist die Ed. Züblin AG, die zum österreichischen Strabag-Konzern gehört. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 53 Millionen Euro.

von 1 Minute Lesezeit

Industria kauft Projekt mit 155 Wohneinheiten in Geesthacht

Industria hat als Asset Manager für den Immobilien-Spezialfonds „Wohnen Deutschland VII“ im Rahmen eines Forward Deals einen Teil der Projektentwicklung „Elbterrassen IV“ in Geesthacht bei Hamburg erworben. 

Auf dem Areal der Projektentwicklung „Elbterrassen IV“ entstehen fünf eigenständige Baukörper mit 155 geförderten sowie frei finanzierten Einheiten mit etwa 10.200  Quadratmeter Mietfläche. Zu den Gebäuden, deren Baugruben in Kürze ausgehoben werden, gehören eine gemeinsame Tiefgarage sowie ein begrünter Innenhof mit einem Kinderspielplatz. 

Die Thomas Klinke Immobilien GmbH hat die Transaktion vermittelt. Rechtlich wurde Züblin von CML Construction Services GmbH beraten, Industria von der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Verwandte Artikel