Infrastruktur Kreislaufwirtschaft in der Praxis

Unter dem Motto „Stop talking, start acting!“ beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe der ÖGNI, gemeinsam mit Experten der Branche, ein Jahr lang mit dem Thema Kreislaufwirtschaft. Neben Diskussionen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Rahmen von Exkursionen Einblicke in praxistaugliche Projekte zu erhalten.

von 1 Minute Lesezeit

Kreislaufwirtschaft in der Praxis
„Damit Kreislaufwirtschaft in der Praxis gelingt, brauchen wir Veränderung bei Behörden, Gesellschaft und Industrie. Der Wille der Immobilienwirtschaft, Kreislaufwirtschaft zu berücksichtigen, ist da. Die Information was, wo, wann, in welcher Qualität vorhanden ist, fehlt jedoch, ist aber entscheidend, um Kreislaufwirtschaft bereits im Planungsprozess anzuwenden.“  Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI

Die Teilnehmenden der Arbeitsgruppe haben sich zum Ziel gesetzt, Kreislaufwirtschaft in die Praxis zu bringen. Mit Forderungen, Prämissen und bereits funktionierenden Best-Practice Beispielen soll mit dem veröffentlichten Positionspapier aufgezeigt werden, dass Kreislaufwirtschaft ein enormes Potential an Chancen und Möglichkeiten bietet.

Anlässlich des Abschlusses der Arbeitsgruppe veranstaltet die ÖGNI, gemeinsam mit ihrem Mitglied, der TPA Steuerberatung, am 29.06.22 ein Fachseminar zum Thema Kreislaufwirtschaft. 

Verwandte Artikel