Hotel Münchner Hirmer Gruppe baut seine Hotelsparte aus

Laut Medienberichten vereint die Hirmer Hospitality künftig drei Hotelmarken unter einem Dach. Das Portfolio des Familienunternehmens umfasst neun Hotels und sechs Hotelprojekte in Deutschland, Österreich und Italien.

von 1 Minute Lesezeit

Münchner Hirmer Gruppe baut seine Hotelsparte aus

Die drei Hotelmarken sind die Travel Charme Hotels & Resorts, das Lifestyle-Konzept Urban Nature und die im Luxus-Segment angesiedelten Truuee Hotels & Places. 

Bereits 2018 hat Hirmer die Travel Charme Hotels & Resorts übernommen. Unter der Dachmarke werden derzeit zehn Häuser im Qualitäts- und Premiumsegment der Vier- bis Fünf-Sterne-Kategorie betrieben. Davon befinden sich sieben Hotels & Resorts in Deutschland und drei Hotels in Österreich, etwa das Bergresort Werfenweng im Salzburger Land, das Fürstenhaus am Achensee in Tirol und das Ifen Hotel im Kleinwalsertal. 

Am 1. April 2022 eröffnet in St. Peter-Ording das erste Haus, das nach dem Konzept Urban Nature umgesetzt wurde.

Zu der im Premium- und Luxussegment angesiedelten Truuee Hotels & Places-Marke zählen das Hotel Bachmair am Tegernsee, das Badschloss und Hotel Straubinger in Bad Gastein und das Neubauprojekt in Salò am Gardasee.

Verwandte Artikel