Investment Logistik PATRIZIA baut Logistikportfolio weiter aus

PATRIZIA hat im Auftrag ihrer institutionellen Kunden eine Logistikimmobilie in Illescas, südwestlich von Madrid, für rund 56 Mio. Euro erworben. Das Objekt soll im ersten Quartal 2023 fertiggestellt werden und verfügt über eine Gesamtfläche von 92.000 Quadratmetern.

von 1 Minute Lesezeit

Seit Jahresende 2019 sind die Assets under Management (AUM) von PATRIZIA im Logistikbereich um 84 Prozent auf über 5,8 Milliarden Euro gestiegen. 

Mit dieser Transaktion baut PATRIZIA ihre Präsenz im Bereich Logistik in Spanien weiter aus. Landesweit verfügt das Unternehmen bereits über Assets mit einer Gesamtfläche von mehr als 620.000 Quadratmetern. Das Logistiksegment macht rund 40 Prozent der AUM von PATRIZIA auf der iberischen Halbinsel aus, die insgesamt mehr als 1,4 Milliarden Euro betragen.

Verwandte Artikel