People in Motion Patrizia ernennt neuen Head of Asset Management South-West Europe

Patrizia hat Jérôme Delaunay als neuen Head of Asset Management South-West Europe eingestellt. Er zeichnet damit für das Asset Management in Frankreich, der Iberischen Halbinsel und Italien verantwortlich.

von 1 Minute Lesezeit

Patrizia ernennt neuen Head of Asset Management South-West Europe

Delaunay, der im Juni von AXA IM Alts zu PATRIZIA wechselt, verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Immobilien-Investmentmanagement und in allen relevanten Asset-Typen.

Er wird in der Pariser Niederlassung von PATRIZIA tätig sein und an Amal Del Monaco, Head of European Asset Management & Countries, berichten.

Während seiner 12-jährigen Tätigkeit bei AXA IM Alts war Delaunay zuletzt Country team head Benelux (2018-2022), Asset Management country team Head of France (2016-2020) und Head of Asset Management France (2010-2016). Des Weiteren hatte er leitende Positionen bei Société Générale Asset Management (jetzt Amundi) und Goldman Sachs inne.

Delaunay hat außerdem Erfahrung bei der Definition und Implementierung von Asset-Management-Prozessen sowie Systemumstellungen, um eine verbesserte Effizienz und Qualität für Services als auch Kundenberichte zu erreichen.

Er hat einen Master-Abschluss der Universität Caen-Normandie in Betriebswirtschaft sowie in Steuer- und Wirtschaftsrecht. Darüber hinaus hat er einen Master-Abschluss der NEOMA Business School in European Business Management.

Verwandte Artikel