Hotel Radisson Hotel Group bringt Upscale-Marke Radisson nach Graz

Für das neue Radisson Hotel Graz geht Fast Lane Hospitality, ein Joint Venture zwischen der Radisson Hotel Group und der T13 Beteiligungs GmbH, hierzu einen Entwicklungs- und Pachtvertrag mit der Peter Pilz & Partner Group ein. Das österreichische Portfolio der Gruppe wächst damit auf 12 Hotels in Betrieb und Entwicklung.

von 2 Minuten Lesezeit

Radisson Hotel Group bringt Upscale-Marke Radisson nach Graz
„Graz ist die zweitgrößte Stadt Österreichs und als zunehmend bedeutende Tourismusdestination der ideale Standort für das Debut unserer Hotelmarke Radisson in der Alpenrepublik. Das Projekt wird die Hotellandschaft in Graz bereichern und den Gästen eine attraktive Alternative zum vorhandenen Angebot bieten. Wir freuen uns auf die Realisierung dieses Projekts mit unseren Partnern von Fast Lane Hospitality und der Peter Pilz & Partner Group“, kommentiert Max Gross, Vice President Business Development Germany, Austria & Switzerland für die Radisson Hotel Group.

Gegenüber vom Hauptbahnhof und fußläufig zur Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten entsteht an der Ecke von Annenstraße und Eggenberger Gürtel bis 2024 das Radisson Hotel Graz. Die 232 Zimmer des Hotels punkten mit klarem Design. Mit einem Restaurant und einer Bar im überdachten Innenhof, 150 Quadratmeter Fläche für Tagungen und Veranstaltungen sowie einem Fitnessbereich mit Blick auf den Europaplatz ist das Hotel der ideale Ort für Freizeit- und Geschäftsreisende.

Bisher hat die Radisson Hotel Group mehr als 280 Hotels der Marke Radisson in Betrieb oder in der Entwicklung. Sie befinden sich auf in Stadtzentren und Vororten, an Flughäfen und Urlaubsdestinationen, darunter Johannesburg, New York City, Rio de Janeiro, Schanghai, Sydney und Zürich.

Verwandte Artikel