ESG RHP Technology als Projektpartner des Pionierprojekts PHOTORAMA unter den Gewinnern der EUSEW Awards 2024

Die Ergebnisse sind vielversprechend: Ersten Schätzungen zufolge können durch das Recycling von 1.200 Tonnen PV-Paneelen mehr als 3.800 Tonnen CO2-Äquivalent eingespart werden –

von 2 Minuten Lesezeit

RHP Technology als Projektpartner des Pionierprojekts PHOTORAMA unter den Gewinnern der EUSEW Awards 2024

European Sustainable Energy Awards 2024: Das österreichische Unternehmen RHP Technology, ist einer der 13 Projektpartner des Innovationsprojekts PHOTORAMA. Das von der EU finanzierte Projekt zur Verbesserung des Recyclings von Photovoltaik Modulen hat den European Sustainable Energy Award 2024 in der Kategorie Innovation gewonnen. Das Projekt belegte in einer öffentlichen Online-Abstimmung den ersten Platz und erhielt am 11. Juni die Auszeichnung bei der Preisverleihung der European Sustainable Energy Week (EUSEW) in Brüssel.

Das Projekt PHOTORAMA bringt Partner aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Norwegen und Belgien zusammen, um das Recycling von Photovoltaikmodulen und die Rückgewinnung von Rohstoffen zu optimieren und ein Kreislaufmodell zu entwickeln, das die Lücke zwischen der Herstellungs- und der Recyclingindustrie schließen kann. Österreichischer Partner ist RHP Technology aus Seibersdorf in Niederösterreich.

„Das Recycling von PV-Paneelen ist nicht einfach“, so Projektkoordinatorin Claire Agraffeil. „Die derzeitigen Praktiken werden als 'Downcycling' bezeichnet, was zu einem irreversiblen Verlust von wertvollen Rohstoffen führt. Mit unserem Projekt wollen wir zeigen, dass Innovationen Lösungen für ein hochwertiges Recycling bieten können.“

Die Ergebnisse sind vielversprechend: Ersten Schätzungen zufolge können durch das Recycling von 1.200 Tonnen PV-Paneelen mehr als 3.800 Tonnen CO2-Äquivalent eingespart werden – das entspricht der Menge an Treibhausgasen, die von knapp 1.000 Autos in einem Jahr ausgestoßen wird.

PHOTORAMA war einer der drei Finalisten des European Sustainable Energy Awards 2024 in der Kategorie Innovation. Die Auszeichnung würdigt herausragende EU-finanzierte Projekte, die einen originellen und innovativen Weg zu einer sauberen Energiewende aufzeigen. Die anderen Finalisten in dieser Kategorie waren das Projekt Airborne Wind Energy, bei dem Drachen eingesetzt werden, um stärkere Winde in großen Höhen zu nutzen, und outPHit, ein Projekt zur Unterstützung energieeffizienter Renovierungsprojekte in ganz Europa.

EUSEW-Awards würdigen Europas beste Projekte und Führungskräfte im Bereich saubere Energie Mit den European Sustainable Energy Awards (EUSEW Awards) werden herausragende Einzelpersonen und Projekte für ihre Innovationen und Bemühungen um Energieeffizienz und erneuerbare Energien ausgezeichnet. Die neun Finalisten wurden von einer hochrangigen Jury in drei Kategorien – Innovation, Lokale Energiemaßnahmen und Frauen im Energiebereich – ausgewählt, bevor sie sich einer öffentlichen Online-Abstimmung stellten.

Verwandte Artikel