Investment International Union Investment erwirbt Schlosspark-Center in Berlin

Union Investment hat ein Nahversorgungszentrum in Berlin-Pankow erworben. Das Schlosspark-Center hat eine Mietfläche von 5.965 Quadratmetern. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds immofonds 1, der ausschließlich in Österreich vertrieben wird.

von 1 Minute Lesezeit

 Verkäufer ist der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Mit dem Schlosspark-Center erwerben wir ein etabliertes und hochfrequentiertes Nahversorgungszentrum mit standortadäquatem und krisensicherem Mieterbesatz an einem Top-7-Standort. Das außergewöhnlich starke Bevölkerungswachstum im Berliner Bezirk Pankow, die integrierte Lage in einem hochverdichteten Einzugsgebiet sowie die hervorragende Erreichbarkeit mit PKW und ÖPNV sprechen für einen Core-Standort mit weiterer Wachstumsperspektive“, sagt Roman Müller, Investment Manager Retail bei Union Investment.

Das 2011 erbaute Schlosspark-Center besteht aus sechs Gebäudeteilen, die eine U-Form bilden und den zentral gelegenen Parkplatz an drei Seiten umschließen. Die Flächen sind an Nahversorger und Arztpraxen vermietet. 

Verwandte Artikel