FM & TGA Zu wenig Reinigungspersonal

REIWAG holt sich Reinigungsroboter aus Singapur.

von 1 Minute Lesezeit

Zu wenig Reinigungspersonal

Aufgrund des aktuellen Personalmangels in der Reinigungsbranche holt sich REIWAG, zur Verstärkung und Unterstützung der Mitarbeiter, Reinigungsroboter aus Singapur.

Der R3 ist ein Roboter mit Persönlichkeit, mit einem großen Display, Interaktivität und Anpassungsmöglichkeiten können Begrüßungen, Schlüsselbotschaften und auch Firmennamen angezeigt werden.

Der effektive und äußerst kompakte R3 hat eine Reinigungsleistung von bis zu 1.800m2 pro Stunde.Der Reinigungstank wird automatisch aufgeladen, abgelassen und wieder aufgefüllt, was die tägliche Reinigungsroutine vereinfacht.

Bisher waren schon Wischroboter im Einsatz. Diese fahren zehn Stunden und brauchen mit 600 Millilitern Wasser vergleichsweise wenig Putzflüssigkeit. Der Roboter soll Putzkräfte weniger ersetzen, als sie für Aufgaben wie Türklinken desinfizieren und ähnliches freizuspielen. Die Wischroboter sind schon in 21 Ländern im Einsatz.

Verwandte Artikel