15. September: VZI Spätsommerfest

Der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe Österreichs (VZI) lud zum neunten Mal zum traditionellen Spätsommerfest ein, das diesmal im Wiener Kursalon Hübner stattfand.

10.12.2014 | Mittwoch vor 5 Jahren von Amelie Miller

15. September: VZI Spätsommerfest

Der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe Österreichs (VZI) lud zum neunten Mal zum traditionellen Spätsommerfest ein, das diesmal im Wiener Kursalon Hübner stattfand.

VZI-Präsident DI Andreas Gobiet konnte mehr als 180 hochkarätige Gäste aus der Bauindustrie, der öffentlichen Verwaltung und Politik sowie Architekten, Ziviltechniker und Ingenieure begrüßen.

Genetiker Prof. Dr. Markus Hengstschläger zeigte in seinem launigen Festvortrag „Talente, Gene, Chancen für die Zukunft“ auf, dass nicht Gene sondern das talentefeindliche Bildungssystem Österreich in eine Durchschnittsfalle führt. Im Anschluss daran heizte die Band „Mairegen“ die Stimmung auf.

[gallery columns="2" size="large" ids="4030,4028"]