Die Sonnenschutzzentrale für das ganze Gebäude

Die smarte Systemlösung animeo IB+ TouchBuco von Somfy lässt sich jetzt neu an das BACnet-Netzwerkprotokoll anbinden.

04.08.2020 | Dienstag vor einem Monat von Amelie Miller
Die Sonnenschutzzentrale für das ganze Gebäude Foto: Somfy

Die Sonnenschutzzentrale für das ganze Gebäude

animeo IB+ TouchBuco wurde speziell für die Bedienung von Sonnenschutzsystemen aller Gebäudegrößen konzipiert. Ein TouchBuco regelt das Zusammenspiel intelligenter Fassaden (sogenannter Zonen) mit komfortablen Raumlösungen für den jeweiligen Nutzer. Bis zu vier beziehungsweise acht Zonen lassen sich individuell und zentral darüber steuern. Das funktioniert in den unterschiedlichsten Gebäuden wie beispielsweise dem Geschosswohnungsbau, in Schulen, Hotels, Seniorenheimen oder auch Smart Offices. Das hochwertige System ist leicht zu installieren, nutzerfreundlich und flexibel: Es ist mit allen Somfy animeo IB+ Motor Controllern und zur 2-Draht-IB+ Bustechnologie kompatibel.

Automatisierung, individuelle Nutzung und geringer Verdrahtungsaufwand

Die intelligente Sonnenschutzzentrale TouchBuco von Somfy löst in Kombination mit einer Wetterzentrale auf dem Dach zeit- und sensorbasierte Steuerungsautomatismen aus, sodass Raffstoren, Senkrechtmarkisen und Rollläden etwa bei Sonneneinstrahlung selbstständig runter- und bei Sturm hochfahren. Durch raumübergreifende Verschattungen und Thermostate entsteht ein gutes Gebäudeklima. Aufgrund des geringen Verdrahtungsaufwands ermöglicht die Steuerleitungstechnik animeo IB+ während der Planungsphase eine flexible Aufteilung der Antriebe in verschiedene Zonen.