Drees & Sommer und BOAG gehen gemeinsam in die Zukunft

Mit 50 Mitarbeitern wird BOAG in Drees & Sommer Niederlande, die ebenso viele Mitarbeiter beschäftigt, integriert.

02.07.2020 | Donnerstag vor einem Monat von Amelie Miller

Drees & Sommer und BOAG gehen gemeinsam in die Zukunft

Seit dem 1. Juli 2020 gehört BOAG Advies en Management B.V. in Form einer 100-prozentigen Beteiligung zur Drees & Sommer SE. Mit 50 Mitarbeitern wird BOAG in Drees & Sommer Niederlande, die ebenso viele Mitarbeiter beschäftigt, integriert. Durch den Zusammenschluss mit dem etablierten Beratungs- und Projektmanagementbüro BOAG stärkt Drees & Sommer die Präsenz in den Niederlanden und erweitert das Leistungsangebot insbesondere im Bildungsbereich, in der Healthcare- und Retail-Branche sowie im Wohnungsbau. Zu den bedeutenden Projekten von BOAG zählen der Hauptbahnhof in Amsterdam, der Wohnturm „OurDomain Rotterdam Blaak“ sowie das Hotel nhow Amsterdam RAI. 

Das neue Führungsteam von Drees & Sommer Niederlande besteht seit dem 1. Juli aus Michel de Haan (Vorsitzender der Geschäftsführung), Kurt van Dijk, Ton Heijmans, André Leeuwis und Johan de Vries.

Die Dienstleistungen in den Niederlanden umfassen unter anderem Projektmanagement und Entwicklungsmanagement, UX-Beratung in der Immobilienbranche, Facility Management Consulting, Real Estate Consulting sowie Infrastrukturberatung und Baumanagement. 

Während einer Übergangsphase wird BOAG den eigenen Namen mit dem Zusatz "Part of Drees & Sommer" weiterführen. In den Niederlanden ist Drees & Sommer an den Standorten Amsterdam (Nieuw-Vennep), Rotterdam (Capelle aan den IJssel) und Eindhoven vertreten.