EHL vermittelt Immobilienportfolio der NID an Privatinvestor

Das Portfolio umfasst vier vermietete Zinshäuser in Wien-Alsergrund, St. Pölten, Krems und Korneuburg. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

19.12.2019 | Donnerstag vor 7 Monaten von Amelie Miller

EHL vermittelt Immobilienportfolio der NID an Privatinvestor

Die EHL Investment Consulting, ein Unternehmen der EHL Gruppe, konnte im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens ein Immobilienportfolio des auf Niederösterreich und

Wien spezialisierten Immobilienentwicklers NOE Immobilien Development GmbH (NID) an einen Privatinvestor vermitteln. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Das Portfolio umfasst vier vermietete Zinshäuser in gut frequentierten Lagen in Wien-Alsergrund, der Innenstadt St. Pöltens und den Zentren von Krems und Korneuburg. Darüber hinaus zählt zu dem Paket auch ein Entwicklungsgrundstück für einen Luxuswohnbau mit rund 720 Quadratmeter Wohnfläche in absoluter Ruhelage im Heurigenort Neustift am Walde.

„Das ausgezeichnete Ergebnis des von EHL durchgeführten, strukturierten Bieterverfahrens ermöglicht es uns, uns voll auf unsere Kernkompetenz, nämlich die Errichtung von hochwertigem Wohnraum im mittleren Preissegment in Niederösterreich und ausgewählten Lagen Wiens, zu konzentrieren“, sagt NID-Geschäftsführer Michael Neubauer.

Der erfolgreiche Verkauf des Portfolios zeigt auch, wie sehr Investments in den Bundesländern an Attraktivität gewinnen, erklärt Franz Pöltl, Geschäftsführender Gesellschafter der EHL Investment Consulting. „Vor allem Privatinvestoren entdecken zunehmend die Städte im Umland von Wien, sowie insbesondere die Landeshauptstadt St. Pölten, als attraktive Standorte mit nachhaltigem Wertsteigerungspotenzial.“

Quelle: EHL / Immobilie am Julius Tandler Platz 7A