ÖRAG erweitert Vorstand

Michael Buchmeier übernimmt Funktion

Fokus des neuen Vorstandsmitglieds auf den Bereich Immobilienvermittlung/-bewertung.

von Amelie Miller - Redakteurin
ÖRAG erweitert Vorstand Foto: ÖRAG/WILKE

ÖRAG erweitert Vorstand

Michael Buchmeier übernimmt Funktion

Der Aufsichtsrat der ÖRAG Österreichische Realitäten-Aktiengesellschaft bestellt Mag. Michael Buchmeier per 1. April 2020 als neues Mitglied in den Vorstand des Unternehmens. 

Mit der Erweiterung des Vorstands trägt man dem starken Wachstum der ÖRAG Gruppe Rechnung – in den letzten Jahren haben sich sowohl Umsatz und Personalstand als auch die Anzahl der Key Accounts verdoppelt. Zudem stützt die Stärkung der operativen Führung die strategische Weiterentwicklung bei Österreichs führendem unabhängigen Immobiliendienstleister. 

Buchmeier, bisher Prokurist der ÖRAG, wird seinen Fokus in der neuen Funktion auf den Bereich Immobilienvermittlung und -bewertung legen. Diesen hat er, als Geschäftsführer der ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH und Leiter der Immobilienbewertung, bereits seit 2017 unter seiner Verantwortung. Buchmeier wechselte vor drei Jahren aus der Geschäftsführung der BAR bareal Immobilientreuhand GmbH zur ÖRAG, er ist Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für das Immobilienwesen, konzessionierter Immobilienmakler und Member of the Royal Institution of Chartered Surveyors (Internationale Vereinigung für Immobilienexperten und Sachverständige).

Neben dem Bereichs-Fokus wird das neue Vorstandsmitglied auch Aufgaben der operativen Steuerung wahrnehmen. So gewinnt das Leitungsgremium der ÖRAG Kapazitäten für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens.