Spatenstich für das Wohnbauprojekt Leberstraße in Wien Simmering

57 freifinanzierte Mietwohnungen mit einer gewichteten Wohnnutzfläche von rund 3.726 Quadratmetern. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant.

Spatenstich für das Wohnbauprojekt Leberstraße in Wien Simmering Foto: Sabine Klimpt

Spatenstich für das Wohnbauprojekt Leberstraße in Wien Simmering

Auf dem Grundstück in der Leberstraße 62 fand heute der Spatenstich für das neue Wohnprojekt statt. Für die Projektentwicklung zeichnet Consulting Company Immobilien verantwortlich. Das gesamte Asset Management, als auch die Verwertung wird von INVESTER United Benefits übernommen. Realisiert wird das Projekt vom Generalunternehmer HAZET. Für das architektonische Konzept zeichnen roh/Architekten verantwortlich. 

Das Projekt umfasst in Summe 57 freifinanzierte Mietwohnungen mit modernen Grundrissen, sowie 24 PKW-Stellplätze in der hauseigenen Tiefgarage. Bei der Planung des Projekts setzt man auf optimierte Wohnungsgrundrisse und hohe Qualität gepaart mit einem leistbaren Mietniveau. Die Wohneinheiten haben eine Größe zwischen 30 und 60 Quadratmetern. Aufgrund der Lage setzt man bei der Zielgruppe vorrangig auf Pendler aus dem Umland, als auch auf Studenten.

„Um das Asset Management auf gewohnt hohem Niveau steuern zu können, ist es besonders wichtig bereits so früh wie möglich im Development Prozess anzudocken. Nach dem heutigen Spatenstich freuen wir uns darauf dieses Wohnprojekt von Grundsteinlegung, bis hin zur Fertigstellung und darüber hinaus begleiten zu dürfen,“ so Michael Klement, CEO INVESTER United Benefits.

Fotos: Sabine Klimpt / Consulting Company