Investment Office International BNP Paribas REIM verkauft Münchener Bürogebäude H2O des NEIF II-Fonds

BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNP Paribas REIM) Germany hat das nahezu vollvermietete Bürogebäude H2O an der Moosacher Straße im Norden Münchens aus dem paneuropäischen Investmentfonds „Next Estate Income Fund II“ (NEIF II) an die Deka Immobilien Investment GmbH veräußert.

von 1 Minute Lesezeit

BNP Paribas REIM verkauft Münchener Bürogebäude H2O des NEIF II-Fonds

Hauptmieter der Immobilie sind Unternehmen, die auf E-Commerce, Autos und Ladelösungen für Elektroautos spezialisiert sind. Sie alle haben ihre Mietverträge verlängert und beinhalten eine Green-Lease-Klausel zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Immobilie sowie der Mietflächen.

In unmittelbarer Nähe zum Olympiapark wurde das Objekt von Beginn an nach Nachhaltigkeitsgesichtspunkten geplant und errichtet. Es bietet eine optimale energetische Temperaturregulierung; die Hauptwärmelast wird über Fernwärme mit einem sehr guten Primärenergiefaktor abgedeckt. Das Kühl- und Heizsystem greift auf eine optimierte und unterstützende Grundwassernutzung zurück. Ein Schluck- und ein Saugbrunnen sorgen im Sommer für eine ressourcenschonende Kühlung via Betonkern. Für Spitzenlasten unterstützt eine Kältemaschine, die wiederum im Winter in der Umkehrfunktion als Wärmepumpe der zusätzlichen nachhaltigen Beheizung dient. Das Gebäude ist mit „LEED Gold“ zertifiziert.

Als Makler agierten die Unternehmen Knight Frank und BNP Paribas Real Estate. Die rechtliche Beratung erfolgte durch die Kanzlei Clifford Chance, die technische Beratung übernahm x.project.

Verwandte Artikel