Positionen & Meinungen Die VÖPE treibt die Nachhaltigkeitstransformation voran

Nachhaltigkeitsanforderungen zu erfüllen, ist eine Herausforderung, gleichzeitig aber eine große Chance, neue Geschäftsmodelle zu etablieren. Ein Kommentar von Sebastian Beiglböck, Geschäftsführer der Vereinigung der Österreichischen Projektentwickler (VÖPE)

von 2 Minuten Lesezeit

Die VÖPE treibt die  Nachhaltigkeitstransformation voran

Als Unterstützung der VÖPE (Vereinigung Österreichischer Projektentwickler)-Mitgliedsunternehmen wurde in den vergangenen Wochen und Monaten von erfahrenen VÖPE-Nachhaltigkeitsexperten gemeinsam mit externen ESG-Profis ein Leitfaden erstellt, der Mitgliedern ab November zur Verfügung steht.

VÖPE-Agenda „Zukunft Lebensraum“

Die VÖPE-Mitglieder haben einen wesentlichen Einfluss darauf, wie unsere Lebens- und Zukunftsräume gestaltet werden. Im Projekt „Ready for ESG“ war es uns ein Anliegen, die Expertise innerhalb unserer Vereinigung zu bündeln und allen Lebensraumentwicklern ein praxisorientiertes Handwerkszeug zur Verfügung zu stellen, mit dem sie die Nachhaltigkeitstransformation vorantreiben können. Er ist ein wichtiger Meilenstein in der VÖPE-Agenda „Zukunft Lebensraum“, in der wir uns das Ziel gesetzt haben, den Rahmen für klimafitte, generationengerechte und lebenswerte Lebensräume mitzugestalten.

ESG-Leitfaden ermöglicht VÖPE-Mitgliedern „vor der Welle“ zu surfen

Der Leitfaden ist eine praxistaugliche, am Arbeitsalltag der Projektentwickler orientierte Handlungsanweisung für die Einführung eines ESG-Managements und die Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach der „Corporate Sustainability Reporting Directive“. Klar strukturiert abgebildet und erläutert werden Themen wie „Organisation eines Nachhaltigkeitsteams“, „Identifikation der Nachhaltigkeitsthemen“, „Durchführung der doppelten Wesentlichkeitsanalyse“, „Festlegung der Nachhaltigkeitsindikatoren und Datensammlung“, „Entwicklung einer Roadmap inklusive Nachhaltigkeitszielen“ und „Aufbau und Gestaltung einer Nachhaltigkeitskommunikation“.

Unser Projekt „Ready for ESG“ hat auch gezeigt, welche Expertise und welch großes Potenzial innerhalb der VÖPE vorhanden ist, und bestätigt unseren Erfolg als ein nicht mehr wegzudenkendes Branchennetzwerk. Der Leitfaden ermöglicht unseren 52 Mitgliedern, „vor der Welle" zu surfen, statt nur mitzuschwimmen.

Verwandte Artikel

von Wolfgang Fessl 5 Minuten Lesezeit