Investment „IFA AG Unternehmensanleihe 4% 2019-2024“ termingerecht zu 100% rückgeführt

Aktuell ermöglicht IFA mit der „IFA AG 6,75% Nachhaltigkeitsanleihe 2023-2028“ ein Folgeinvestment – das Anleihevolumen wurde erst vor kurzem auf 15 Mio. Euro aufgestockt

von 2 Minuten Lesezeit

„IFA AG Unternehmensanleihe 4% 2019-2024“ termingerecht zu 100% rückgeführt

Die „IFA AG Unternehmensanleihe 4% 2019-2024“ (ISIN: AT0000A2A6X1) wurde am 20. Februar 2024 termingerecht zu 100% rückgeführt. Mit insgesamt 5.818.000 Euro haben sich Anleger an diesem ertragreichen Investment beteiligt und von einer Fixverzinsung von 4% sowie laufenden Ausschüttungen profitiert. 

IFA knüpft damit an vergangene Erfolgsmeldungen an: Erst im Herbst erfolgte die termingerechte Rückführung der „4,25% Klosterpark Salzburg Anleihe 2020 bis 2023“ und der „DF IOTA HOLDING GmbH | 6% Anleihe 2019 bis 2023“ mit einem Gesamtvolumen von 16,72 Mio. Euro. Anleger haben sich mit ihrem Investment an den exklusiven Immobilienentwicklungsprojekten Palais St. Josef in Salzburg bzw. dem zukunftsweisenden Wohnturm DANUBEFLATS in Wien beteiligt. Im gleichen Zeitraum platzierte IFA in nur 10 Wochen mit der „6,75% Palais St. Josef Salzburg Anleihe 2023-2026“ ein Volumen von rund 10 Mio. Euro. Im Jahr 2023 platzierte IFA ein Anleihevolumen in Höhe von mehr als 25,3 Mio. Euro.

„Seit mehr als vier Jahrzehnten steht IFA für Seriosität und Verlässlichkeit. Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Volatilität festigen wir unsere Position als bonitätsstarke Emittentin mit nachvollziehbarem Track Record und attraktiven, ertragreichen Anlageprodukten. Die vollständige Rückführung des Anleihevolumens von rund 5,8 Mio. Euro der ‚IFA AG Unternehmensanleihe 4% 2019-2024‘ hat das abermals bewiesen. Wir sind stolz darauf, ein starker und verlässlicher Partner für unsere Investoren zu sein“, so Gunther Hingsammer, Vorstand der IFA AG. 

Aktuelles Investment in nachhaltige Immobilienprojektentwicklungen

Aufgrund der hohen Nachfrage hat IFA AG im Dezember 2023 das Volumen der mit dem Österreichischen Umweltzeichen für nachhaltige Finanzprodukte (UZ 49) zertifizierten Anleihe „IFA AG 6,75% Nachhaltigkeitsanleihe 2023-2028“ auf 15 Mio. Euro aufgestockt. Anleger:innen können mit ihrem Investment zur Errichtung umweltfreundlicher Immobilien sowie geförderten und leistbaren Mietwohnungen in Österreich beitragen und gleichzeitig von einer attraktiven Fixverzinsung von 6,75% p.a. über eine Laufzeit bis 28.02.2028 profitieren. Zinszahlungen erfolgen halbjährlich im Nachhinein, die Rückzahlung zu 100% am Laufzeitende.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 1 Minute Lesezeit