International Logistik Ivanhoé Cambridge partnert mit NVELOP für Logistikportfolio-Ausbau

Ivanhoé Cambridge plant, in Logistikprojektentwicklungen und Opportunitäten im Core-Plus-Bereich in Deutschland zu investieren. NVELOP wird Projektentwicklungskompetenz einbringen und das Asset Management der Objekte verantworten.

von 1 Minute Lesezeit

Ivanhoé Cambridge strebt ein Investmentvolumen von rund 200 Millionen Euro in der ersten Investitionsphase an, mit Potenzial für weitere Investitionsphasen.I

Im Rahmen dieser Strategie hat Ivanhoé Cambridge das erste Investment getätigt und eine Logistikprojektentwicklung über 72.000 Quadratmeter im Teilmarkt Frankfurt erworben.  

Die Logistikstrategie von Ivanhoé Cambridge in Kontinentaleuropa wurde mit dem Hub & Flow-Portfolio im Februar 2020 begonnen. Zuletzt erwarb das Unternehmen ein rund 115.000 Quadratmeter großes Logistikobjekt in Hamburg. Das Portfolio ergänzt die weiteren europäischen Logistikaktivitäten von Ivanhoé Cambridge, zu denen etwa die Partnerschaft mit PLP zur Entwicklung erstklassiger Logistikobjekte in Großbritannien gehören, sowie die Zusammenarbeit mit URBZ Capital im Rahmen der Strategie für Last-Mile-Logistikobjekte.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit