Digital Hotel Jeeves bringt die Minibar ins Rollen

Im Wiener Hotel Radisson RED Vienna bringt der Roboter Jeeves des Münchner Startups Robotise den Gästen die Getränke und Snacks direkt aufs Zimmer. Möglich macht dies die cloudbasierte digitale Plattform von Kone.

von 1 Minute Lesezeit

Jeeves bringt die Minibar ins Rollen

So begegnen die Gäste regelmäßig Jeeves, wenn er Getränke und Snacks, aber auch Zahnbürsten und andere Hygieneartikel direkt auf die Hotelzimmer bringt. Dazu ruft Jeeves den nächsten verfügbaren Aufzug in seine Etage, wählt die Zieletage und hält sogar die Aufzugtüren so lange offen, bis er in die Kabine hineingerollt ist.

Während die menschlichen Nutzer ihren Fahrtwunsch per Tastendruck äußern, kommuniziert Jeeves über die offene Schnittstelle der cloudbasierten digitalen Kone-Plattform mit der Steuerung der Aufzüge. Sie gehören zur DX-Aufzugklasse. Deren Anlagen sind konnektiv, also ab Installation mit der Kone-Plattform vernetzt.

„Konnektive Aufzüge ermöglichen cloudbasierte Services – wie hier die Ansteuerung der Aufzüge durch Roboter, aber auch die KI-gestützte prädiktive Wartung oder den Aufzugruf per Smartphone – flexibel und nach Bedarf einfach freizuschalten, ohne Eingriff in die Hardware“, erklärt Erik Kahlert, Geschäftsführer Kone DACH.

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit

von Patrick Baldia 3 Minuten Lesezeit