International Liquidationsantrag gegen chinesischen Immobilienriesen Country Garden

Wegen ausbleibender Kreditzahlungen - Unternehmen: "Radikale Maßnahmen eines einzelnen Gläubigers"

von 1 Minute Lesezeit

Liquidationsantrag gegen chinesischen Immobilienriesen Country Garden

Chinas größtem privaten Immobilienentwickler Country Garden droht wegen ausbleibender Kreditzahlungen die Insolvenz. Ein Gläubiger habe einen entsprechenden Antrag gegen das Unternehmen gestellt, teilte Country Garden am Mittwoch in einer Mitteilung an die Hongkonger Börse mit. Es gehe um die Rückzahlung eines Kredits in Höhe von 1,6 Milliarden Hongkong-Dollar (rund 204,5 Millionen Dollar).

"Die radikalen Maßnahmen eines einzelnen Gläubigers werden keine signifikanten Auswirkungen auf die garantierte Lieferung von Gebäuden, den normalen Betrieb und die allgemeine Umstrukturierung der Auslandsschulden unseres Unternehmens haben", sagte Country Garden der Nachrichtenagentur Reuters.

Ein Gericht in Hongkong hatte Ende Jänner die Abwicklung von China Evergrande, der am höchsten verschuldeten Immobiliengesellschaft der Welt, angeordnet. (apa)

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit