People in Motion NOVUM Hospitality stellt Tobias Hanemann als neuen COO vor

Zuwachs in der Geschäftsführung: Tobias Hanemann ist seit 1. April neuer Chief Operating Officer der NOVUM Hospitality. Der 45-jährige ist bereits seit 2017 für die Hotelgruppe tätig und trieb in seiner Zeit im Unternehmen verschiedene Großprojekte entscheidend mit voran. Nun ergänzt er das Führungsteam rund um CEO & Owner David Etmenan.

von 1 Minute Lesezeit

NOVUM Hospitality stellt Tobias Hanemann als neuen COO vor

Tobias Hanemann verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Key Account und Regio-Sales und Operation. Er bekleidete im Laufe seiner Karriere unter anderem verschiedene General Manager Positionen für Althoff Hotels, die Intercontinental Hotel Group (IHG) und Accor. Zudem wurde der studierte Betriebswirt wurde schon in seiner frühen Laufbahn mit dem NGZ Hotelier Junior Award ausgezeichnet. Vor NOVUM Hospitality leitete Tobias Hanemann zuletzt den Aufbau und Betrieb eines internationalen Hotelportfolios für eine israelische Investorengruppe. Dabei zeichnete er sich für die Übernahme und Integration neuer Hotelprojekte sowie für deren operativen Betrieb mit zentraler Anbindung aller operativen Geschäftsprozesse verantwortlich.

Bereits zuvor konnte Tobias Hanemann mit NOVUM Hospitality wichtige Meilensteine erreichen. Er formte die Marke the niu in ihrer Entstehung bis zur Eröffnung des ersten Hotels in 2018 mit und gestaltete deren operative Standards mit Fokus auf eine rasche Expansion. Mit der Übernahme der Verantwortung für alle Marken der NOVUM Hospitality forcierte Tobias Hanemann 2019 eine konzernweite Reform zur dezentralen Regio-Struktur, für die the niu der Vorreiter war. Nicht zuletzt eröffnete er 50 Hotels der Eigen- und Franchisemarken von NOVUM Hospitality mit.

Verwandte Artikel

von Michael Neubauer 2 Minuten Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

1 Minute Lesezeit