Digital Hotel NUMA Group expandiert nach Frankreich und startet in Paris

Eckgebäude mit 40 Einheiten im Pariser Stadtzentrum, im Viertel Canal St. Martin, wenige Schritte vom Gare du Nord und Gare de l'Est entfernt

von 3 Minuten Lesezeit

NUMA Group expandiert nach Frankreich und startet in Paris

Die NUMA Group, der führende europäische Betreiber von voll-digitalisierten Boutique-Apartments und Technologieentwickler, gibt seinen Start in Paris bekannt. Mit der Expansion nach Frankreich setzt die NUMA Group ihren Wachstumskurs in Europa weiter fort. Durch den Start in Paris ist die NUMA Group jetzt in zehn europäischen Ländern und 28 europäischen Metropolen mit mehr als 4.500 Einheiten am Markt vertreten. NUMA zielt auf belebte Stadtteile und Hauptnachfragetreiber für Touristen und Geschäftsreisende in den europäischen Hotspots.    

Dementsprechend konzentriert sich das Unternehmen auch bei seinem ersten Pariser Objekt auf eine zentrale Lage. Das über 40 Einheiten und 78 Betten verfügende ehemalige Hotel liegt zwischen dem Canal Saint-Martin und dem Parc des Buttes Chaumont.  Für Urlauber, die mit dem Zug aus Deutschland, Belgien, England oder den Niederlanden nach Paris kommen, ist die Unterkunft durch ihre Nähe zum Gare du Nord und Gare de l'Est besonders attraktiv. Berühmte Sehenswürdigkeiten wie Notre Dame, der Eiffelturm und der Louvre sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell erreichbar.

Das erste NUMA-Hotel in Paris wird im Sommer 2024 seine Türen für die Öffentlichkeit öffnen. Das Hotel wird nun auf den neuesten Stand gebracht, um die proprietären NUMA-Technologien zu integrieren, die es den Gästen ermöglichen, mit ihren Smartphones einzuchecken, auszuchecken, ihre Zimmertüren zu öffnen und mit dem NUMA-Gästeservice zu kommunizieren. Durch den Einsatz dieser innovativen Technologielösungen bietet NUMA ein erstklassiges Gästeerlebnis und reduziert die Betriebskosten um bis zu 60 Prozent. Die NUMA Boutique Apartments sind auch für längere Aufenthalte und dank hochwertiger WiFi-Ausstattung zur Remote-Arbeit geeignet.

Tanguy Lormier, Expansionsmanager der NUMA Group: "Wir freuen uns sehr jetzt mit unserem NUMA-Erfolgsmodell auch in Frankreich zu starten und unser erstes Objekt in der Weltstadt Paris bekannt geben zu können. Frankreich hat das größte Tourismusvolumen weltweit und Paris ist das beliebteste Reiseziel in Europa. Die französische Hauptstadt passt damit perfekt in das NUMA-Konzept und ist der ideale Ausgangspunkt für unsere Expansion in den attraktiven französischen Markt."

Dimitri Chandogin, Geschäftsführer der NUMA Group: "Als europäischer Marktführer für vollständig digitalisierte Boutique-Apartments freuen wir uns über den Eintritt in den französischen Markt und sind gut vorbereitet, um unser Portfolio in Paris zu erweitern. Langfristig planen wir, in zwölf französischen Städten präsent zu sein. Wir sind aktiv auf der Suche nach geeigneten Objekten in erstklassigen Lagen, zum Beispiel in Bordeaux, Cannes, Lille, Marseille und Nizza. Es ist unser klares Ziel, eine völlig neue Generation von Unterkünften für moderne Reisende zu etablieren und so die Branche auch in Frankreich zu innovieren."

Verwandte Artikel

von Patrick Baldia 2 Minuten Lesezeit

von Patrick Baldia 3 Minuten Lesezeit