Immobilien Bau Österreichischer Stahlbaupreis geht an ATMOSPHERE by Krallerhof

Das neue Spa ATMOSPHERE by Krallerhof konnte sich für das gleichnamige 5-Sterne-Hotel Krallerhof in Leogang den Sieg in der Katergorie "Hochbau" sichern

von 2 Minuten Lesezeit

Österreichischer Stahlbaupreis geht an ATMOSPHERE by Krallerhof

Im Rahmen des österreichischen Stahlbautages in Graz wurden Mitte Juni die Gewinner des 9. Österreichischen Stahlbaupreises 2023 bekanntgegeben. 21 Projekte wurden eingereicht und von der Jury bewertet. Den Sieg in der Kategorie „Hochbau“ sicherte sich das neue ikonische Spa ATMOSPHERE by Krallerhof für das gleichnamige 5-Sterne Hotel Krallerhof in Leogang - designed vom internationalen Star-Architekten Hadi Teherani. Durchgeführt wurde die Stahlkonstruktion von Oberhofer Stahlbau GmbH.

Für die interdisziplinäre Jury bestehend aus ExpertInnen der Architektur, des Bauingenieurwesens und der Kunst, zeichnet sich das neue Luxus-Spa der Superlative „durch die Kombination eines gestalterisch ambitionierten Entwurfs mit dem vorbildhaften Einsatz von Stahl als Konstruktionsmaterial“ aus. 

Mit diesem außergewöhnlichen Bauwerk definiert das 5-Sterne-Hotel Krallerhof Erholung neu und bietet seinen BesucherInnen eine neue sphärische Welt der Regeneration, Entspannung und Erneuerung. Eingebettet in die Hänge seines Hausbergs Asitz fügt sich ATMOSPHERE by Krallerhof organisch in seine Umgebung ein. 

„Nur durch den Einsatz von Stahl können die hohen, nicht zuletzt aus der Begrünung in den Hang integrierten Daches erwachsenden Lasten abgeleitet werden“, so die Jury: „Der Stahlbau ermöglicht die Wahrung eines ebenso schlanken wie feingliedrigen Erscheinungsbildes für die Hülle eines doch beträchtlichen Volumens.“ 

Verwandte Artikel