International Digital Savills kauft PropTech Brickbyte

Brickbyte verbindet Service- und Beratungsleistungen mit einer digitalen Technologie zur Flächenplanung, um nachhaltige Bürokonzepte zu schaffen. Mit dem Zukauf begegnet Savills der steigenden Nachfrage in der Businessline Workplace Consulting.

von 1 Minute Lesezeit

„In der zunehmend hybriden Arbeitswelt ist die Nutzernachfrage nach strategischen Bedarfsplanungen, welche individuelle Anforderungen in flexible Raumkonzepte übersetzen, zuletzt stark gestiegen. Mit dem Zukauf von Brickbyte stärken wir unser Kundenangebot und erweitern unsere hauseigene Businessline Workplace Consulting. Zukünftig werden wir uns so noch intensiver mit der strategischen Entwicklung der Fläche sowie den daran gestellten Anforderungen beschäftigen. Durch das Planungstool können wir unseren Kunden einfacher passgenaue Lösungen anbieten und schneller umsetzen. So können Nutzer und Eigentümer gleichermaßen von unserem Know-how profitieren. Wir freuen uns, dass wir dafür Norman Romeike und sein Team langfristig binden konnten.“ Marcus Lemli, CEO Germany und Head of Investment Europe bei Savills

Brickbyte kombiniert auf einzigartige Weise fundierte Beratung im Bereich Workplace- und CREM-Consulting mit innovativen digitalen Bausteinen entlang des Beratungsprozesses. Das digitale Tool Brickbyte X unterstützt von Analyse, Strategie und Konzeption bis zu Implementierung und Betrieb. Dazu gehören unter anderem Nutzungs- und Auslastungsstudien, Flächenanalysen gestützt durch Künstliche Intelligenz, 3D-Visualisierungen und organisatorisches Change Management.

Brickbyte wird als Teil von Savills Deutschland unter eigenem Namen fortgeführt. Sämtliche Mitarbeiter werden übernommen.

Verwandte Artikel