People in Motion Sonja Raus und Gerald Weber

Der Aufsichtsrat der Wiener Städtischen hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, Sonja Raus und Gerald Weber ab Jänner 2025 als Vorstandsmitglieder zu berufen.

von 2 Minuten Lesezeit

Sonja Raus und Gerald Weber

„Sowohl Sonja Raus als auch Gerald Weber zeichnen sich in ihren bisherigen Positionen mit fachlicher Expertise und hohen Managementqualitäten aus. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie mit diesen Qualifikationen zum nachhaltigen Unternehmenserfolg der Wiener Städtischen beitragen werden. Ich bedanke mich bei Christine Dornaus und Manfred Bartalszky für ihre Leistungen, sie haben wesentliche Impulse gesetzt und werden der Wiener Städtischen weiter verbunden bleiben“, sagt Günter Geyer, Aufsichtsratspräsident der Wiener Städtischen Versicherung. Christine Dornaus war insgesamt 15 Jahre lang im Vorstand der Versicherung, Manfred Bartalszky 6 Jahre.

Erfahrene Manager

Sonja Raus wechselt ebenso wie Gerald Weber von der Vienna Insurance Group (VIG), wo sie langjährige Führungsaufgaben ausüben, zur Wiener Städtischen. Raus steuert seit 2009 die M&A- Aktivitäten der VIG und leitet das gesamte Beteiligungsmanagement, zudem bekleidet sie mehrere Aufsichtsratsmandate in CEE innerhalb der Versicherungsgruppe. Davor war die studierte Juristin und Handelswissenschafterin in der Rechtsabteilung und als Projektmanagerin für Beteiligungen und Darlehen in der Wiener Städtischen zuständig. Weber, der aktuell in der VIG Chief Investment Officer ist, studierte in Wien und Graz Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Investment Banking.

Nach mehreren Stationen bei Banken begann der gebürtige Tullner 2003 als Geschäftsführer in der Ringturm KAG, um knapp ein Jahr später die Leitung des Asset Managements der Wiener Städtischen zu übernehmen. Seit mehr als 16 Jahren verantwortet er das Asset Management der VIG.

Verwandte Artikel

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 2 Minuten Lesezeit

von Michael Neubauer 1 Minute Lesezeit

von Michael Neubauer 4 Minuten Lesezeit